Mittwoch, 20. August 2014

finito

Es ist vollbracht, Conny´s Quilt ist fertig!!!!!!!!!!!!

Ich finde ihn so schön und ich freue mich, daß er Euch auch so gut gefällt.






Dienstag, 19. August 2014

90% fertig

Schaut mal, bis auf den Rand ist der Sandwich gequiltet... ist er nicht schön?



Conny entschied sich (sehr weise) für die dritte Naht und die machte ich in grünem Garn, das gleiche, mit dem ich auch auf dem grünen Streifen quiltete.

Das Muster auf dem Grün ist kein Muster mit Namen, ich habe einfach großzügig vom Raum her gequiltet, mal rundlich, mal spitz und ich bin hin und weg davon.

Mir gefällt es selbst so gut, hätte ich nicht gedacht, das es so gut aussieht.


Die liebe Utili fragte mich, wie denn der Sandwich nun aufgebaut sei und hier will ich es nochmal erwähnen:

Der Quilt von Conny besteht nur aus dem Top und aus einem sehr kuscheligen Fleecestoff. Der ist dehnbar, aber wenn man das bedenkt, dann geht es prima zu quilten. Tatsächlich fühlt er sich gequiltet an wie Webpelz... einfach wunderbar.



Montag, 18. August 2014

erstes Quilten

Heute habe ich die ersten Linien auf Connys Sandwich gequiltet und nun soll sie entscheiden, ob da noch eine dazu kommen soll oder ob sie es so beibehalten möchte.

Es ist ja kein Vlies zwischen den beiden Lagen und trotzdem ist er sehr weich und kuschelig.





Sonntag, 17. August 2014

1. Teilstrecke

Die erste Teilstrecke ist getan... Connys Top ist gesandwicht.


Ab morgen kann´s dann losgehen mit dem quilten. Das Muster ist bereits besprochen und wird "liniert" werden, da Conny das am liebsten hat.


Samstag, 16. August 2014

Connys Quilt

Conny hat mir diesen Quilt zum quilten geschickt, ist er nicht toll? Aber in natura ist er noch viel, viel schöner.


Als Rückseite hat sie sich diesen wunderbaren, kuschelweichen Fleecestoff ausgesucht, so werde ich mit Bedacht etwas quilten, immer im Auge, daß die Hinterseite auch so schön kuschelig bleibt.



Il Trovatore

Wer hat´s gestern Abend gesehen bei arte?

Verdi´s "Il Trovatore" von den Salzburger Festspielen mit Placido Domingo und Anna Netrebko?

Ich habe bei uns den TV auf Heimkino-Modus gestellt und auf laut gedreht, meine Kinder wurden zum TV sehen in mein Nähzimmer geschickt und dann ging´s los...

... boah, das war unglaublich toll.

Jetzt freue ich mich noch mehr auf meinen Opernbesuch in München.


Da ich am Geheimprojekt arbeite, kann ich nichts zeigen, aber jetzt muß erst mal der Hund zum Friseur.


Donnerstag, 14. August 2014

es reift...

Manche Dinge brauchen mehr Zeit als andere, so auch meine dritte Goldkarte der Weight Watchers, aber in 2,4 Kilo bin ich soweit, dann habe ich sie wieder!!!!

Erinnert Ihr Euch an La France?

Das war mein Quilt für den Wettbewerb der Berner Quilter 2012. Den will ich quilten, nachträglich, denn so kann ich ihn nicht lassen.

Also erstmal auftrennen!



Und an meinem Geheimprojekt arbeite ich heute auch mal wieder, hat ja lange genug geruht und ich bin wieder reif dafür. Ob es allerdings ein Geheimprojekt bleibt oder bald veröffentlicht wird hier an dieser Stelle, das wird sich die nächsten Wochen entscheiden.



Mittwoch, 13. August 2014

Quilts, Quilts, Quilts

Gestern bekam ich eine email von Beate, sie buchte mich für einen Kurs vor ein paar Monaten und brachte ein wunderbares Top mit, das sie nun zum Quilt fertiggestellt hatte... sie nennt ihn "Fibonacci" und ich finde ihn soooooooooo schön, Ihr auch?


Dann mußte ich mein "Atelier Nana" öffnen, denn meine Töchter haben meine Nähmaschinen für sich entdeckt, schaut:


Miss Nana (meine Kleine liebt den Namen, den Ihr ihr gegeben habt!) hat die Hausschuhe für die Oma fertig genäht...


... fachmännisch ein Kissen für sich gemacht...



... und ihren ersten, eigens entworfenen "Wholecloth" gequiltet.



Meine Große wollte unbedingt auch nachziehen und nennt sich fortan "Nani", nähte ihrer Oma ein Kissen für den Nacken...


... und dann machte auch sie ihren ersten, selbst entworfenen "Wholecloth"...



Und ich habe eben den letzten Adventskalender für Polen fertig gemacht, alles eingepackt und heute Abend wird der Kram übergeben für die Reise.

Ich freue mich, daß ich dieses Thema nun ad acta legen kann und bin gespannt auf das, was retour kommt.


Ich finde es immer wieder schön, wenn Projekte abgeschlossen werden, denn man kann sich neuen Herausforderungen widmen und eine davon heißt:

La France quilten!

Bleibt dran!


Dienstag, 12. August 2014

Miss Nana näht

Miss Nana (9) hat sich heute mal wieder an die NäMa gesetzt... alleine, ohne meine Hilfe... und hat genäht.


Und wie es eben so ist... auch sie mußte trennen...


... und dann waren sie fertig... ihre neuen Hausschuhe in eigener Kreation!




Als Sohle hat sie Karton genommen.

Jetzt macht sie noch ein Paar für die Oma.


Sonntag, 10. August 2014

noch mehr Gas

Heute konnte ich wieder quilten und es flutschte extrem gut, so daß mehrere Teile fertig geworden sind bzw. nur noch das Binding hinten angenäht werden muß.

Dies hier ist eine Kinderdecke für Polen, mit Baumwollvlies drin und in extrem groß gestibbelt/mäandert:



Und in ein Feld habe ich ein Herz reingequiltet:


Hier noch zwei Tischsets:



Und diese zwei Kissen mit Hotelverschluß:



Jetzt habe ich nur noch drei Adventskalender zu machen und dann kann ich vorerst dieses Thema ad acta legen und gespannt warten, was da so kommt.


LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...