Dienstag, 28. Juli 2015

Innenrand und Hühner

Ich hatte gestern ein wenig Zeit und bekam zwei Teile vom Rand fertig und zwei Hühner...



Ich lasse Bienen, Schmetterlinge und Hummeln fliegen.


Und hier das Federvieh:



Auf diesen Fotos sieht man ganz extrem, daß jedes noch so schöne Top auch Quilterei verdient hat.

Ich staune selbst immer wieder darüber, was ein paar Nähte doch alles bewirken.



Es bleibt aber noch viel zu tun. Ich bleib dran!


Montag, 27. Juli 2015

Sonntag, 26. Juli 2015

Feengarten

Bei meiner vorgestrigen Blogrunde stieß ich auf einen Blog in einer Liste, wo es u.a. über Feengärten (fairy garden) ging (leider weiß ich nicht mehr welcher es war).

Ich war sofort Feuer und Flamme und meine Kleine und ich nahmen das Projekt gestern in Angriff.

Der Deich samt Strand ist ein Megakaufhaus in puncto Naturmaterialien und alles gratis, man findet was das Herz begehrt. Den Rest kauften wir bei Obi, Limit: 25 €. Wir schafften es für 22 €.

Und so sieht er aus, der Feengarten meiner Kleinen und mir:





der große Stein hat eine Mulde, dient somit als Vogeltränke


Jetzt ist der Garten gewässert und steht im Laubengang neben unserer Tür.

Vielleicht ein bisschen mickrig wirkend...


.... aber Feen sind nun mal auch klein!


Schön ist er, ich bin ganz verliebt und würde auch gerne Lustwandeln darin. Das hintere ist übrigens ein Teppichthymian, duftet herrlich.


Und bald macht die Große auch einen, ich bin gespannt, wie der wohl werden wird.


Freitag, 24. Juli 2015

gewonnen hat....

Bei meiner christmas in July Verlosung haben sehr viele teilgenommen, 1000 Dank hierfür. Das zeigt mir, daß ich nächstes Jahr bestimmt wieder so etwas mache ;-)

Und nun zur Gewinnerin.... Trommelwirbel....

gewonnen hat smart girl!



Mittwoch, 22. Juli 2015

Christmas in July

Für alle Daheimgebliebenen, unter der Hitze Leidenden, Bloggerinnen, Quilterinnen, Mitleserinnen und die, die ich vergessen habe...

... habe ich eine Christmas in July Verlosung!!!!

Zu gewinnen gibt´s aus meinem Shop:

1 Rolle King Tut # 905, ideal zum Hand- und Maschinenquilten.

1 Päckchen Schmetz 90er Topstitchnadel.

1 Päckchen Clover Doppelöhrnadeln in zwei Größen, ideal zum Vernähen oder Sticken von zwei Fäden auf einmal.



Und wer das gewinnen möchte, schreibe hier bitte einen netten Kommentar und hüpft somit in die Lostrommel.

Die Gewinnerin wird ausgelost am 24.07., also am Freitag.

Viel Glück!


Montag, 20. Juli 2015

die ersten Häuser

Die ersten beiden Häuserblöcke sind fertig:



Besonders klasse finde ich, daß es hier aussieht, als würde die Fahne wehen:



Ich hätte gerne die "Bildchen" mehr betont und den Stern im ersten Haus gequiltet, aber das scheinen bedruckte Stoffe zu sein und das hat mein Faden nicht mitgemacht. Schade.

Hier sieht man besonders deutlich, warum man Patchwork quilten sollte.... findet Ihr nicht auch?


Und so sieht es bislang aus:



gestern

Gestern hatte meine Kleine die Idee, unserem Hund Kunststücke beizubringen.

Aber zuerst mußte er gestylt werden!

er ist ein Rüde!
Und ich dachte mir, ich könnte schon mal gut an Evelyns Quilt arbeiten. Da man vorne noch nichts sieht, zeige ich Euch mal ihre gewählte Rückseite. Sie wählte einen afrikanischen Stoff, ich finde, das sieht klasse aus.



Sonntag, 19. Juli 2015

Geldbörse

Am Freitag kam Post von Gabi.

Vielleicht erinnert Ihr Euch? Ich versuchte neulich (die Betonung liegt auf Versuch!) mir eine neue Geldbörse zu nähen und scheiterte mal wieder kläglich.

Gabi bot mir an, mir eine solche zu nähen. O, sowas lasse ich mir nicht 2 x sagen und schickte ihr den Stoff, einen passenden RV, Futter, Vlies, die Anleitung und meine Wünsche.

Jetzt ist es zurück und ich freue mich.

Schaut, dies ist mein olles Teil. Sehr Ihr schon das kommende Loch (eher Löcher!)?


Und dies ist es nun:


Vielen lieben Dank, Gabi, ich habe mich wirklich sehr gefreut. Du hast was gut bei mir.

Und diesen Pilz gab es dazu. Ich weiß, daß es Gabi nicht stören wird, so werde ich diesen Glückspilz meiner Kleinen schenken für ihren kommenden Weg auf dem Gymnasium. Möge er ihr Glück und gute Zensuren bringen.



Samstag, 18. Juli 2015

viel kühler

Bei uns hier oben im Norden ist es doch immer viel kühler als im Süden und wenn man sich die Nachrichten anschaut und dann beim Wetter darauf achtet, sind es manches mal tatsächlich auch 10-15 Grad C weniger.

Heute weht ein angenehmer Wind, er macht´s doppelt erträglich.


Und dennoch war ich schön faul mit Mittagsschlaf, viel Lesen und den Sandwich vom nächsten Projekt, den habe ich auch fertig gestellt.


Zum Glück geht mir die "Arbeit" nicht aus.


Freitag, 17. Juli 2015

Ameisen sind fertig

Vor einer Stunde wurde ich komplett fertig. Das Paket ist gepackt und geht morgen raus.

Vielen Dank Conny, daß Du mir immer wieder freie Hand läßt und nie zweifelst am geplanten Endergebnis. Ich weiß, wie sehr Du an Deinen Arbeiten hängst und deshalb ist es mir auch immer ein Anliegen, daß Du spürst und erkennst, daß ich mit großer Hingabe und Leidenschaft Deine Sachen quilte.

Und so sieht er nun aus:






LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...