Mittwoch, 24. August 2016

Handarbeit in Molfsee

Wir waren in Molfsee, ein Freilichtmuseum mit sehr alten Häusern aus unterschiedlichen Regionen aus Schleswig-Holstein.

Schaut mal, was ich für schöne Handarbeit dort gesehen habe... alles Häkeldecken.









mit Kreuzstich
Hier Patchwork in hart.


Dort hab es aber auch andere Dinge, die ich sehr interessant fand. Wie z.B. dieser Leichenwagen.


Und ich frage mich, was das wohl für ein Ding ist? Vielleicht weiß manch´ eine von Euch darüber mehr?


Und jetzt´s geh´ ich wieder in meine Pause.


Montag, 22. August 2016

Wochenpäuschen

Besuch haben wir nicht nur von meiner Mutter für zwei Wochen, sondern auch von einer anderen Dame...


Dieses Jahr gibt es viele Libellen und ich freue mich über diese fliegenden Raubinsekten sehr.


Ich war heute bei Obi mit meiner Kleinen. Guckt mal, so sieht es aus, wenn man eine 11-Jährige im Kinderwagen herumfährt.


Und da wir außer gut essen und viel babbeln kaum was anderes machen, nehme ich mir den Rest der Woche noch eine Auszeit vom kreativen Schaffen.


Nächste Woche geht´s dann weiter, bleibt dran!


Samstag, 20. August 2016

Wochenendpost

Heute schreibe ich meinen Wochenendpost, d.h. morgen wird keiner folgen.

Warum?

Familienbesuch!

Aber ich war wieder unterwegs, diesmal aber Richtung Brunsbüttel. Ich habe auch Neues für Euch dabei, vor allem viele Farben.

Auf dem Weg zum Strand treffe ich auf GRÜN!

Schafe mit grünem Po.


Nee, die sind nicht geimpft (dann kriegen sie farbige Punkte auf ihr Fell gemacht), sondern was ähnliches ;-)

Das ist der Schafbock.


Er trägt die Farbe vorne am Brustgeschirr. Jetzt alles klar?

Am Strand angekommen heißt es die ROTEN Schuhe ausziehen, an die Leine packen und umhängen.


Sooooo schön!


BRAUNER Flußboden.


Der GRÜN/ROT/WEISSE Katamaran nach Helgoland scheint immer dann vorbei zu fahren, wenn ich am Deich bin.


Das muß weg.


Aber dieses BLAU ist wundervoll, oder?


Große Steine sind auf dieser Seite von Brokdorf.


Und viele kleine.


Superschönes PERLMUTT.


GRÜN und BLAU in Kombination ist immer eine Augenweide.


Guckt mal.


Wißt Ihr, was das ist?


Ich weiß zwar, was es ist, ich weiß aber nicht, wie es entsteht.

Es sind Klopse aus GRAUEM Schlick.

hab den Großen von oben "geknackt"

Hier ist alles voll davon.



Der Reusenfischer hat genug für heute.


Imo auch.


Ich guck nochmal über´n Stack...


... dann auf meine Füße...

typisch!
... auch seine sind nicht besser...


... und selbst getrocknet werde ich noch lange was vom Schlick mit mir herum tragen.

Seid froh, daß Eure Füße sauber geblieben sind.


Bis Montag.

Bleibt dran!


Freitag, 19. August 2016

Freitag und Kölle

Ich habe endlich mal wieder gezeichet. Ist aber nicht gut geworden, bin aus der Übung.
Und wer sie erkennt, ist wirklich extrem gut in Gesichtern.

Es wird sie auch nicht jeder kennen.

Dauer: 15 min

Und warum Kölle?

Von dort kamen die Hexis und der Weihnachtsläufer, der gestern mit der Post fertig gequiltet nach Hause ging.

Rückseite

gut, gell?

Gefällt´s Euch?

Und nun zur Auflösung:

bei mir nicht zu erkennen, ich weiß, ist aber nicht schlimm

Genau, Lilo Pulver.

Und wißt Ihr, warum es nicht schlimm ist, daß man sie nicht erkennt?
Aus dem gleichen Grund, weshalb es nicht schlimm ist, wenn eine Quiltarbeit mal nicht soooo gut geworden ist.

Weil nicht alles ein Meisterwerk werden und sein kann! Nicht beim Quilten, nicht beim Kochen, nicht beim Zeichnen und überhaupt bei allem.

So einfach ist das.


Donnerstag, 18. August 2016

is denn scho Weihnachten?

Gestern Morgen an der Elbe... der blaue Himmel macht auch die Elbe blau... welch herrliche Stimmung.


Milli hat mir zu dem kleinen Hexagonquiltchen auch noch ihren Weihnachtstischläufer geschickt.


Milli steht auf dezente Quiltarbeiten und mag es Ton in Ton lieber als mit Kontrastgarn.

Die Hälfte ist gemacht, den Rest mache ich heute fertig.


Bleibt dran!


LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...